Weizenkeimöl lässt sich auf vielfältige Weise einsetzen. Aufgrund seines enorm hohen Vitamin-E-Gehalts ist es soll eine wahre Wunderwaffe für die Pflege von Haut und Haar sein. Vitamin E wird nachgesagt, ein Anti-Aging-Vitamin der Spitzenklasse zu sein. Vitamin E kann vor Herzinfarkt, Krebs und Alzheimererkrankung schützen. Die Bezeichnung Vitamin E meint nicht ein einzelnes Vitamin, sondern es umfasst eine ganze Gruppe wirkungsvoller Antioxidantien. Dazu gehören unter anderem Tocopherole, was in Weizenkeimöl massiv vorhanden ist.

Vitamin E aus Weizenkeimöl als Radikalenfänger

Das Vitamin E im Weizenkeimöl ist in der Lage, antioxidativ zu wirken. Damit fängt es freie Radikale und soll so den Körper schützen. Freie Radikale greifen unter anderem Zellwände an, doch die Inhaltsstoffe des Weizenkeimöls können angeblich dafür sorgen, dass die Zellwände geschützt und sogar noch verstärkt werden.

Dadurch soll sich die Haut straffen und wieder frisch und jung aussehen. Vitamin E soll darüber hinaus dafür sorgen, dass sich mehr Kollagen in der Haut sammeln und somit ein hautstraffender Effekt entstehen kann. Das Vitamin E ist mit verantwortlich für rasche Zellneubildung, ohne dass die schädigenden freien Radikalen den Zellwänden etwas anhaben können. Wunden können schneller verheilen und Narbengewebe sich zurückbilden.

Ölmühle Solling Weizenkeimöl nativ, mechanisch kaltgepresst, 1er Pack (1 x 100 ml)
31 Bewertungen
Ölmühle Solling Weizenkeimöl nativ, mechanisch kaltgepresst, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • hochwertiges Weizenkeimöl wird aus den Keimlingen des Weizenkorns mühlenfrisch kalt gepresst und ultrafiltriert
  • Das goldgelbe Öl enthält Vitamin E sowie weitere sekundäre Pflanzenstoffe und ist ein Klassiker der Reformküche
  • enthält einen hohen Anteil an zweifach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren und sehr viel Vitamin E (ca. 192 mg pro 100 ml Öl)
  • Der getreideartige Geschmack des Weizenkeimöls passt gut zu warmen Gemüsegerichten, Reis-, Nudel- und Kartoffelgerichten

Weizenkeimöl in der Schwangerschaft und für die Haut

Weizenkeimöl wird aufgrund seiner positiven Wirkung auf die Zellen zur Hautpflege in der Schwangerschaft eingesetzt. Reiben die Frauen ihre überstrapazierte Haut damit ein, kann diese den Dehnungsprozess während der Schwangerschaft besser vertragen. Schwangerschaftsstreifen kommen nur in verminderter Form vor oder bilden sich überhaupt nicht. Die Anwendung bei schwangeren Frauen und in der Hautpflege generell stellt somit das wichtigste Anwendungsgebiet des Weizenkeimöls dar.

Weitere Anwendungsgebiete von Weizenkeimöl

Auch die Haare profitieren von Weizenkeimöl. Das Pflanzenöl schließt die Feuchtigkeit ein und kann die Oberflächen glätten, was es zu einem begehrten Inhaltsstoff für Shampoos, Spülungen, Haarspitzenpflege und Kurpackungen macht. Außerdem kann man versuchen, mit Weizenkeim Shampoo Schuppen zu bekämpfen und deren Neubildung eingrenzen. Nicht zuletzt ist native Weizenkeimöl sehr gesund und dient als schmackhafte Basis für Salat-Dressings. Auch für andere Kaltspeisen ist es geeignet. Vitamin E wird unter anderem nachgesagt, den Cholesterinspiegel zu senken, insofern ist die Einnahme von naturbelassenem Weizenkeimöl zu empfehlen.

Hinweis: Aktualisierung am 6.07.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Hinweis: